Code is Law
Sonntag, 6. Mai 2018

30 APR 2018, Montag

Um ca. 0630 Uhr nach unruhiger Nacht in einem knallharten Bett aufgewacht. Es blitzt und donnert und regnet. Ich spüre mein Kreuz nicht mehr. Kurzes Frühstück mit zwei Äpfeln, danach auf den Klo. Dann sind wir in Richtung Deich losgelaufen. Ewig weit weg unser Ziel: der Böhler Leuchtturm. Auch ewig weit weg unser zweites Ziel: die Seekiste. Erst zum Leuchtturm und dann von dort durch die Salzwiesen zur Seekiste. Kein richtiger Weg, nur Hügellandschaft, die überall zwischendrin überflutet war. Ich bin pitschnass in unserer Unterkunft angekommen. Rechts tut mir ein Zeh weh, links der Fuß, das rechte Knie und nach einer kurzen Sitzpause an der Seekiste und anschliessendem Aufstehen auch noch die gesamte Lendenwirbelsäule. Nach zwei Stunden Pause und zwei Bananen ging es auch schon wieder los mit dem Bus in den Ort. Beim Italiener Kaffee getrunken. Dann wieder über einen kilometerlangen Steg (die Seebrücke) nach vorne Richtung Nordsee zur Arche Noah und weiter vor durch eklig feinen weißen Sand direkt ans Wasser. Jetzt erst sehe ich die Nordsee zum ersten Mal. Das hatte ich mir anders vorgestellt. Jetzt das ganze wieder zurück und in die Unterkunft. Meine Füße tun so weh, dass ich nicht mehr laufen kann. Schlafe mit einer ibu ein. Hölenritt heute!
Zu Fuß zurückgelegte Strecke: 13 km

29 APR 2018, Sonntag

0635 Abfahrt
1335 Ankunft am Eider-Sperrwerk. Ausgestiegen. Über das Sperrwerk gelaufen.
Es fängt an zu regnen.
Wir fahren in unsere gebuchte Unterkunft und laden aus. Es ist schweinekalt. Das eine Zimmer inkl. Küche ist winzig. Es schliesst sich ein kleines aber schnuckeliges Badezimmer an. Wir fahren zum ALDI. Ja! Hier in SPO (St. Peter Ording) machen die Geschäfte Sonntags von 1100 bis 1700 Uhr auf. Danach kaufe ich mir für 20 € einen Pullover. Dann nebenan in der Räucherscheune Fischsuppe, Krabben und Salat essen. U zeigt mir den Ort. Für mich viel Lauferei, ich bin nassgeschwitzt, lasse mir nix anmerken. Ich habe mir Fischbrötchen mitgenommen. Die esse ich jetzt in der Unterkunft. Lecker! Solche Fischbrötchen habe ich seit Jahren nicht mehr gegessen. Fernsehen. Schlafen. Vorher erzählte mir U noch, wo wir Morgen überall hinlaufen. Hört sich anstrengend an!!!!!
Zu Fuß zurückgelegte Strecke: 7 km

Freitag, 27. April 2018

kcal-Zählen

Tag 7. Läuft sehr gut. Gefällt mir besser, als Saftfasten. Die Anstrengung und die Gedankenwelt sind völlig gleich zum Saftfasten. Ich merke, dass es mir gut tut, keinen Alkohol zu trinken. Das "Nicht-Anhalten" beim Wurst-, Brötchen- und Alkohol-Dealer spart viel Geld.

Sonntag, 22. April 2018

kcal-Zählen

Zweiter Tag. Hat sich alles sehr gut angelassen mit dem kcal-Zählen. Nur, dass mir gestern aufgefallen ist, dass ich gestern ausschließlich über Essen nachgedacht habe.

Übrigens habe ich mir heute 100 g rohe Spaghetti gekocht und mit selbst gesammeltem Bärlauch, welchen wir zu Pesto verarbeitet haben, gegessen. Ich fühle mich überhaupt nicht überfressen. Das wäre noch vor 3 Tagen für mich unmöglich gewesen. Vor drei Tagen wären das 500 g Spaghetti gewesen, die im heißen Wasser gelandet wären. Und ich hätte mindestens 2 große, gehäufte tiefe Teller davon gegessen, Wein dazu getrunken und läge jetzt völlig bewegungslos und überfressen auf der Couch. Dieses "nicht überfressen sein"-Gefühl gefällt mir und ist auch völlig neu für mich. Sonst war ich eigentlich permanent überfressen nach jeder Mahlzeit.

Aber das kleine Teufelchen sitzt auf meiner Schulter und schreit in meine Ohr: "Trink 2 Glas Rotwein - du hast die kcal doch noch!" Und momentan ist es sehr schwer, dauernd dagegen anzukämpfen.

Donnerstag, 19. April 2018

Übergewicht

Aussage des Enegiebedarfsrechners der Universität Hohenheim:

"Mit 157 kg liegen Sie 112 % über Ihrem Normalgewicht von 74 kg."

Zitat

"Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe!"

Freitag, 30. März 2018
Dienstag, 27. März 2018

Zitat

»Ohne Schmerz gibt es keine Bewusst­werdung. Menschen tun alles, egal wie absurd, um ihrer eigenen Seele nicht zu begegnen. Man wird nicht erleuchtet, in dem man sich Figuren aus Licht vorstellt, sondern indem man die Dunkelheit bewusst macht.« – C.G. Jung

Sonntag, 25. März 2018

Rebooten des gesamten Systems

Meinen Abnehmplan habe ich mit dem Energiebedarfsrechner der Uni Hohenheim überarbeitet.
Ich bin hierbei davon ausgegangen, dass die Berechnungen dann auf seriösen wissenschaftlichen Grundlagen basieren!

Das ist die wissenschaftliche Seite.

Dazu gehört aber auch die private Seite.

D. h., dass ich ab morgen maximal 1500 kcal zu mir nehme.
Und zwar vorwiegend gesunde, vollwertige Lebensmittel.
Keinen Alkohol. Keinen Zucker. Kein Fleisch. Keine Milchprodukte. Kein Salz. Kein Öl.

Die Berechnungen basieren alle auf der Auswahl "7 Stunden schlafen und 17 Stunden Essen oder Sitzen" pro Tag. Darum kann ich davon ausgehen, dass ich vielleicht sogar etwas mehr in kürzerer Zeit abnehmen werde, weil ich ab jetzt alle zwei Tage ins Fitness-Studio gehen werde.

Initialzündung und Grundlage meines Abnehmens bildet dieses Buch, welches ich uneingeschränkt empfehlen kann!

Freitag, 23. März 2018

Faustregel

Faustregel der Maximum Weight Loss Ernährung nach Dr. Mc Dougall:

pro halbes Kilo haben

  • Salat & Gemüse ca. 100 kcal

  • Obst ca. 300 kcal

  • kohlenhydrathaltige vollwertige Lebensmittel ca. 600 kcal

Bevorzugt soll man jede Mahlzeit mit Salat & Gemüse und Obst beginnen, damit die weniger Kalorien-dichten Lebensmittel den Magen schonmal füllen ...

Hier das Video dazu.

Sonntag, 18. März 2018

18 3 18

18 3 18. Leicht zu merkende Zahlenkombination. Vielleicht eine Zahlenkombination, an die ich mich gerne zurückerinnern werde. Denn am 18 MAR 18 geht mein Kalorienzählen los. und ich habe diese Berechnung auf den Start am 18 MAR 18 angepasst.

Ich werde 1500 kcal oder weniger pro Tag essen und alles andere überlasse ich jetzt der kcal-Differenz.

Ausserdem möchte ich jetzt und hier nicht allzu große Töne spucken. Denn das kennen Sie ja schon, was dabei bei mir rauskommt!!!

Sonntag, 11. März 2018

obesity

over 700 million obese people in the world now, 108 million of them children

Samstag, 10. März 2018

Murphy’s Law

Und kurz nachdem ich den ersten Beitrag hier heute geschrieben hatte, habe ich in einer Doku folgendes gelesen:

FASTING AND NATURAL DIET SHOULD BE THE FIRST TREATMENT

WHEN SOMEONE DISCOVERS THAT SHE OR HE HAS A MEDICAL PROBLEM.

DR. JOEL FUHRMAN, M.D.
.
.
.
.
.
.

(Übersetzung:

FASTEN UND NATÜRLICHE ERNÄHRUNG SOLLTE DIE ERSTE BEHANDLUNG SEIN.

WENN JEMAND HERAUSFINDET, DASS SIE ODER ER EIN MEDIZINISCHES PROBLEM HAT.)
.
.
.
.
.
.
Eigentlich bin ich immer noch überzeugt von der Wirkung des Saftfastens!
.
.
.
.
.
.
... aber ich mache trotzdem das mit dem kcal-Zählen!

Wie es bei mir weiter geht - Teil II

Da ich die vergangenen Wochen genug hin- und hergeschwankt bin mit meinen Ernährungsformen und auch ein paar Mal wieder das Saftfasten angefangen und wieder abgebrochen habe, weil ich mich durch alle möglichen Social Medias habe beeinflussen lassen, habe ich erkannt, dass ich meinen eigenen Weg gehen muß! Und der sieht folgendermassen aus: Auf der Grundlage der Berechnungen in diesem Buch habe ich für mich die folgende, schon bekannte Berechnung entschieden, welche ich auf den Start am 12 MAR 18 angepasst habe. Ich werde mich an dieses Konzept halten und jeden Monat die IST- mit den SOLL-Daten vergleichen.

Es hat keinen Sinn, irgend jemanden zu kopieren. Ich muss meinen eigenen Weg finden.

Montag, 5. März 2018

Wie es bei mir weiter geht !

Auf der Grundlage der Berechnungen in diesem Buch habe ich für mich die folgende Berechnung durchgeführt. Ich werde mich an dieses Konzept halten (1500 kcal pro Tag) und jeden Monat die IST- mit den SOLL-Daten vergleichen.

März 2018/Start mit 151.5 kg
Grundumsatz: 2842 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 3410 kcal/Tag; ich nehme aber nur 1500 kcal zu mir;
(Rechenweg: 3410 kcal minus 1500 kcal = 1910 kcal x 26 Tage = 49660 kcal Einsparung; 1 kg Fett = 7000 kcal; 49660 kcal : 7000 kcal = 7 kg)
Ich nehme 7 kg ab.

April 2018/Start mit 144.5 kg
Grundumsatz: 2747 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 3297 kcal/Tag
Ich nehme 7 kg ab.

Mai 2018/Start mit 137.5 kg
Grundumsatz: 2653 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 3183 kcal/Tag
Ich nehme 7 kg ab.

Juni 2018/Start mit 130.5 kg
Grundumsatz: 2552 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 3062 kcal/Tag
Ich nehme 6,5 kg ab.

Juli 2018/Start mit 124 kg
Grundumsatz: 2464 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 2956 kcal/Tag
Ich nehme 6,5 kg ab.

August 2018/Start mit 117,5 kg
Grundumsatz: 2375 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 2850 kcal/Tag
Ich nehme 6,5 kg ab.

September 2018/Start mit 111 kg
Grundumsatz: 2281 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 2737 kcal/Tag
Ich nehme 5 kg ab.

Oktober 2018/Start mit 106 kg
Grundumsatz: 2212 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 2654 kcal/Tag
Ich nehme 5 kg ab.

November 2018/Start mit 101 kg
Grundumsatz: 2142 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 2571 kcal/Tag
Ich nehme 4 kg ab.

Dezember 2018/Start mit 97 kg
Grundumsatz: 2086 kcal
bei Aktivitätslevel "kein Sport/kaum Bewegung" benötige ich 2503 kcal/Tag
Ich nehme 4 kg ab.

Januar 2019/Start mit 93 kg
Grundumsatz: 2035 kcal
bei Aktivitätslevel "mittelmäßig aktiv/Sport 3-5 Mal pro Woche" benötige ich 3155 kcal/Tag
Ich nehme 7 kg ab.

Februar 2019/Start mit 86 kg
Grundumsatz: 1934 kcal
bei Aktivitätslevel "mittelmäßig aktiv/Sport 3-5 Mal pro Woche" benötige ich 2998 kcal/Tag
Ich nehme 5 kg ab.

März 2019/Start mit 81 kg
Grundumsatz: 1865 kcal
bei Aktivitätslevel "mittelmäßig aktiv/Sport 3-5 Mal pro Woche" benötige ich 2891 kcal/Tag
Ich nehme 6 kg ab.

April: 75 kg

Sonntag, 4. März 2018
Samstag, 3. März 2018

Rumge-ei-ere ...

Nachdem ich jetzt wieder die ganze Zeit rum-eiere mit "Saftfasten", "nicht Saftfasten", "kcal-Zählen", "nicht kcal-Zählen" habe ich erstens gestern Abend wieder einen Flashback in Form von Alkohol, Chips und Gorgonzala mit Kräckern gehabt und zweitens heute Morgen auf der Waage 150.6 kg.

Und einen Mega-SaMoBiSchi !!!!

Heute am 3.3.18 fange ich mit 150.6 kg Startgewicht dieses Ding hier mit dem Zählen und der Differenz an. Ich schwör.

Ich mache das jetzt genau bis zum 3.4.18. Dann folgt eine erneute Bestandsaufnahme und die Entscheidung, ob ich weiter mache.

Donnerstag, 1. März 2018

Differenz | Neubeginn | 01 MAR 2018

Nach diesem Beitrag von mir sind mir alle Leuchten angegangen. Da war doch mal was - so mit "Grundumsatz" und "Differenz" und so ... Das habe ich doch schonmal gemacht!!! Als ich von 103 auf 76 kg abgenommen habe.

Aber eins nach dem anderen.

Ich lese gerade dieses Buch. Und darin steht etwas von Kaloriendifferenz. Und das ist so: Hier sieht man, dass ich einen Grundumsatz von 2597 kcal habe. D.h., mein Körper benötigt 2597 kcal zur Aufrechterhaltung seiner Körperfunktion. Wenn ich jetzt aber pro Tag nur 1500 kcal zu mir nehme, entsteht eine Kaloriendifferenz von 1097 kcal. Um 1 kg Fett abzunehmen, muss man 7000 kcal einsparen. Bei einer Kaloriendifferenz von 1097 kcal nehme ich also in einer Woche 1 kg Fett ab. Ich habe meine Werte auch mal in einen anderen Grundumsatzrechner eingegeben: dieser Rechner spuckt auch die kcal aus, die ich bei einem Aktivitätslevel der Marke "kein Sport/kaum Bewegung" insgesamt benötige: 3357 kcal. Und somit erhöht sich die Kaloriendifferenz auf 1857 kcal. Somit nehme ich (theoretisch) in einer Woche noch mehr ab. Und wenn ich dann noch Sport mache, toppt es die ganze Sache nochmal!
Da man abnimmt, wird die Differenz zu 1500 kcal auch kontinuierlich kleiner. Dem muss man dann über die Zeit mit mehr Sport entgegenlenken!

Und genau das habe ich schon einmal gemacht, als ich von 103 auf 76 kg abgenommen habe: ich habe 1500 kcal am Tag gegessen und bin intensiv schwimmen gegangen.

Und genau das mache ich ab heute (wieder)!

Mittwoch, 28. Februar 2018
Montag, 26. Februar 2018

Entscheidung

Ich hatte HIER verkündet, dass ich aus Gründen mit dem Saftfasten aufhöre.

TIKWA, der auch schon Erfahrungen mit dem Saftfasten hat und kurz vor einem neuen Saftfasten steht, hat sich der Sache in einem eigens für mich gedrehten Video angenommen.

Ich muß sagen, herzlichen Dank, TIKWA!!! Er hat mich überzeugt und ab Morgen werde ich es einfach nochmal probieren und weitermachen mit Tag 17 des Saftfastens. Es hilft ja alles nix, aber die vielen Kilos müssen jetzt einfach erstmal weg!

Sie sind nicht angemeldet